Große Nummer

gebloggt am 26. Juli 2009 von
4 Kommentare

os_nummerierung

Noch im Pyjama und vollkommen erledigt von den Eskalationen der vergangenen Nacht liefern wir euch sehr, sehr, sehr verspätet endlich die Bilder vom Hirnf!§k, der sich “Handnummerierung der Bücher” nennt. Jedes Exemplar ein Unikat, das ist nicht nur einzigartig schön, sondern auch einzigartig anstrengend.

All ihr armen Koksbriefchenfalter, heimarbeitenden Kugelschreiberzusammenbauer und grottenolmigen Champignionerntehelfer da draußen: Wir fühlen mit euch.

Und noch was: Seht ihr, wie toll das protzige Lack-Cover die Umgebung reflektiert? Wenn schon die CD ausstirbt, kann die verdorbene Jugend von heute wenigstens mit Hightech-Printprodukten wie unserem den Mathelehrer an der Tafel blenden oder den Ausschnitt der frühreifen Ehrenrundendreherin zwei Bänke weiter erhellen.

In Teaching Mrs. Tingle würde die kleine Holmes jetzt sagen: “Das ist Ironie.”

***

P.S.: Newbies können die Bildchen auch hier betrachten.


4 Kommentare zu »Große Nummer«

  1. 1 Max — 15:51 am 26. Juli 2009:

    Da man beim vorherigen Beitrag nicht kommentieren kann frag ich hier: Wo und wie soll man einen Code finden/eintragen/wasauchimmer können? Ich will auch nackte Haut sehen, bzw. sichergehen dass man von meiner Haut auch genug sieht ^^

  2. 2 Rebecca Sandbichler — 16:28 am 26. Juli 2009:

    Ich hatte gehofft, dass Leute das versuchen würden^^. Es gibt natürlich keinen Code.

    Die schweinischen und kotzegetränkten Bilder mussten wir aus Jugendschutz- und Appetitlichkeitsgründen leider auslassen.

    Wenn du sie sehen möchtest, werden wir mal einen Diavortrag halten…

  3. 3 Max — 22:00 am 26. Juli 2009:

    Wann und wo findet dieser Diavortrag statt? Auf die kotzgetränkten Bilder könnte ich ja noch verzichten, auf die schweinischen weniger ;-)

  4. 4 lord2000 — 23:49 am 26. Juli 2009:

    Hab was gefunden: http://yfrog.com/5osorryimissedyourpartyg